Die Evangelische Schulstiftung in der EKD sucht für ihre Geschäftsstelle im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland in Hannover zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für fünf Jahre eine/n

Verantwortliche/n für Fundraising

 

Die Projektstelle ist eine Teilzeitstelle (80 %) und umfasst den Aufbau und die Etablierung von Fundraising als strategisches Instrument für Mitteleinwerbung, Beziehungspflege und Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung.

Die Evangelische Schulstiftung agiert als bundesweite Förderstiftung und ist Partner für mehr als 1000 evangelische Schulen, Träger und ihre Unterstützungssysteme in Deutschland.

 

 Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Aufbau und Verankerung von Fundraising als Aufgabenbereich der Stiftung sowie Sicherstellung diverser Einnahmequellen, finanzieller Nachhaltigkeit und Erschließung von Wachstumsmöglichkeiten
  • Festlegung kurz- und langfristiger Ziele und Kriterien im Bereich Fundraising sowie Entwicklung und Umsetzung effektiver Strategien
  • Konzeption und Durchführung von Fundraising-Kampagnen und Aktivitäten in verschiedenen Fundraising-Kanälen, einschließlich Beauftragung und Steuerung externer Dienstleister und Mitwirkung beim Markenaufbau
  • Identifizierung von Zielgruppen, Gewinnung von Spender/innen, Kontaktpflege, Aufbau von Kooperationen mit privaten und institutionellen Gebern
  • Initiale Beobachtung der Fundraising- und Marketing-Trends innerhalb des Sektors, einschließlich regelmäßiger Wettbewerbsanalysen
  • Innerhalb des Projektes: Beratung und Qualifizierung von evangelischen Schulen zum strukturellen Aufbau von Fundraising in regionalen Zusammenhängen

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige und interessante Tätigkeit in einem engagierten und qualifizierten Team und grundlegende Einblicke in das evangelische Schulwesen und in die Stiftungsarbeit
  • Räume der eigenen Gestaltung und Schwerpunktsetzung
  • gleitende Arbeitszeit
  • ein der Aufgabe angemessenes Entgelt nach den Regelungen der Dienstvertragsordnung der EKD – entspricht TVöD (Bund). Das Entgelt richtet sich nach der Projektkonzeption und den persönlichen Voraussetzungen des/der Stelleninhabers/in.

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine zertifizierte Fachausbildung zum Fundraising und ein abgeschlossenes Studium – mindestens auf Bachelor-Niveau.
  • mehrjährige und erfolgreiche Tätigkeit im operativen Fundraising
  • sicherer Umgang mit Office-Software und Kenntnisse in gängiger Fundraising-Software
  • Vertrautheit mit Marketing/Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, einschließlich Online-Bereich
  • hohes Kommunikations- und Organisationsgeschick, Überzeugungskraft und sicheres, verbindliches Auftreten
  • fachliche Vernetzung im Fundraising sowie persönliche Vernetzung in Richtung auf mögliche Zielgruppen und die Bereitschaft, diese in die Arbeit einzubringen
  • hohes Interesse am schulischen Bildungssektor und evangelischen Wertvorstellungen
  • Bereitschaft zur laufenden Weiterbildung

 

Eine Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche setzen wir voraus. Wir bitten um einen entsprechenden Hinweis in Ihren Bewerbungsunterlagen.

Für Fragen steht Ihnen Frau Dr. Annerose Fromke (Tel. 0511/2796-355 sowie www.schulstiftung-ekd.de) zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail bis zum 30. September 2017 an die

Evangelische Kirche in Deutschland - Personalreferat
Herrenhäuser Straße 12, 30419 Hannover

Bewerbungen@ekd.de

Aus administrativen Gründen werden wir keine Bewerbungsunterlagen per Post zurückschicken, auch Absagen verschicken wir nur per E-Mail.

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...