Stiftungsforum Westfalen lädt zum Austausch am 21. März 2018

Darum geht’s: Stiftungen, Diskussion, Weiterbildung, Austausch, NRW

Zum dritten Mal lädt CONCEPT Vermögensmanagement am 21. März 2018 zum StiftungsFORUM Westfalen nach Bielefeld in die Ravensberger Spinnerei ein. Stiftungen aus NRW sollen sich zu einem symbolischen Preis kritisch austauschen und weiterbilden können.

Nordrhein Westfalen (NRW) ist mit über 4.000 Stiftungen zahlenmäßig stärkste Stiftungsregion Deutschlands. Viele mittelständischen Unternehmer bilden das Fundament dieses bürgerschaftlichen Engagements. Sie nehmen ihre gesellschaftliche Stellung verantwortlich wahr und bilden die größte Stiftergruppe in NRW.

Kritischer Gedankenaustausch

Das am 21. März 2018 zum dritten Mal organisierte StiftungsFORUM erfreute sich sehr guter Nachfrage. Es soll dem Kenntnisgewinn für Stiftungsinteressierte, dem Networking und dem kritischen Gedankenaustausch dienen. Plenumvorträge, Roundtables und Podiumsdiskussionen bestimmen die abwechslungsreiche Präsentation der vielfältigen Themen rund um Stiftungen. Auf werbliche Beiträge von Produkt- oder Dienstleistungsanbietern wird verzichtet.

Symbolischer Teilnehmerbetrag

Es wird ein geringer und symbolischer Teilnehmerbeitrag von 30 Euro erhoben. Die Veranstalter von CONCEPT Vermögensmanagement aus Bielefeld werden die Summe der Teilnehmerbeiträge in diesem Jahr an die Maecenata-Stiftung in Berlin spenden, deren Vorstandsvorsitzender Rupert Graf Strachwitz den Eröffnungsvortrag zum Thema " Stiftungen als Akteure in einer modernen Zivilgesellschaft " halten wird.

Veranstaltungsdetails erfahren Sie hier.

Text MD/PR und Fotos: StiftungsFORUM

Zurück

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Kampagnen, Gänsehaut, Kostüme – das war der IFC 2017

Holger Menze ist Fundraiser mit Leib und Seele und lässt kaum eine Möglichkeit aus, sich bei Seminaren, Symposien und Kongressen weiterzubilden. So ist es nur folgerichtig, dass er auch am IFC, dem Internationalen Fundraising Kongress, teilgenommen hat. Der fand Ende Oktober in den Niederlanden statt. Seinen ganz persönlichen Erlebnisbericht, was ihn beeindruckt, amüsiert, aber auch verwundert hat, lesen Sie hier.

[...]

KulturInvest: Breites Programm und viele Awards

KulturInvest: Branchentreff diskutiert Finanzierungsmodelle von Kultur in Deutschland und Europa

Für Kultur- und Citymanager ist der KulturInvest-Kongress der Firma Causales schon seit einiger Zeit fester Treffpunkt. Auch die Europäischen Kulturmarken-Awards wurden in Berlin vergeben. Das breite Programm bot viele spannende Einblicke. Zum Beispiel auch duschende Direktoren.

[...]

Österreich: Sabine Haag ist Fundraiserin des Jahres

Sabine Haag erhält den Fundraising Award Austria

Der Fundraising Verband Austria zeichnete zum 24. Mal hervorragende Leistungen in der Spenderkommunikation mit den Fundraising Awards 2017 aus. Zahlreiche NGOs und Agenturen gingen in verschiedenen Kategorien ins Rennen. Als Höhepunkt wurde Dr. Sabine Haag – Generaldirektorin des Kunsthistorischen Museums Wien – zur Fundraiserin des Jahres gekürt.

[...]

Österreichischer Fundraising-Kongress: Auf dem Weg nach Utopia

Spaß beim Österreichischen Fundraising-Kongress

Am 9. und 10. Oktober trifft sich die Branche in Wien zum 24. Österreichischen Fundraising-Kongress. Die Themen reichen von Conversion über Big Data und Sponsoring, Mailing und Markenkommunikation bis hin zu Beleidigungen, mit denen Fundraiser konfrontiert werden. Mit dabei sein werden auch internationale Gäste wie Alan Clayton und Lucy Gower.

[...]

Digitalisierung: So gibt es Fördermittel für Ihre Organisation

Die Digitalisierung ist überall präsent.

Das Schlagwort Digitalisierung ist omnipräsent. Viele Organisationen würden gerne auf den digitalen Zug aufspringen, scheuen sich jedoch vor hohen Kosten und der erfolgreichen Umsetzung. Zu Unrecht, denn es gibt vielfältige Fördermöglichkeiten und jetzt auch die Weiterbildung "FördermittelmanagerIn Digitalisierung".

[...]

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...